Der Freundeskreis erwartet Ende September Gäste aus Vitrolles

…und fährt seinerseits im Oktober nach Torre Pellice

Pressemitteilung vom 24.9.2013

V.i.S.d.P.  Klaus Gohlke, Pressewart des Freundeskreises Städtepartnerschaft Mörfelden-Walldorf e.V.

Eine größere Gruppe vom Comité de Jumelage (CdJ) aus unserer französischen Partnerstadt Vitrolles wird uns am Wochenende 28./29.September 2013 hier in Mörfelden-Walldorf besuchen. Das Comité de Jumelage ist quasi das Gegenstück in Vitrolles zum Freundeskreis (FKS) in unserer Stadt. Die Gäste vom CdJ werden vom FKS betreut und auch privat untergebracht. Das Programm ist vollgepackt, z.B. Besuch des Weltkulturerbes „Grube Messel“, Weiterfahrt zur Mathildenhöhe in Darmstadt, Begehung des Hugenotten- und Waldenserpfades.

Der Freundeskreis hat ein Anliegen in eigener Sache: Der FKS sucht einen neuen, gut französisch sprechenden Beauftragten/eine Beauftragte, der/die im Vorstand des FKS für die Verbindung nach Vitrolles bzw. das Ressort Vitrolles zuständig ist. Gerne sieht der FKS auch muttersprachliche Franzosen, die hier ansässig sind, in dieser Rolle. Interessierte können sich bei Frau Monique Schmitt (Tel. 06105-6646) melden.

Des Weiteren steht in der ersten Oktoberhälfte ein Busausflug des FKS nach Torre Pellice – unserer italienischen Partnerstadt – an. Der Ursprungsort der Gründerväter hat immer wieder Anziehungskraft auf „unerschrockene“ Einwohner von Walldorf – und natürlich auch auf neugierige Einwohner von Mörfelden. Neben der Begehung von Torre Pellice stehen auf dem Programm: Besuch einer Schokoladenfabrik, Besuch des Herbstmarktes Colori und Sapori, Besuch der Abtei Sacra di San Michele im Susatal (ca. 35 km westlich von Turin), Turin selbst und eine Weinprobe.

Restplätze für Interessierte an diesem Ausflug des FKS im Bus und der Unterbringung im Gästehaus „Foresteria valdese“ stehen noch zur Verfügung. Auch hier können sich Interessierte bei Frau Monique Schmitt (Tel. 06105-6646) melden.

Veröffentlicht in Presse Getagged mit: ,